Beratungsstelle

Lesbenberatung Berlin

kostenlos, vertraulich und parteilich
QueerPflege-LSBTIQ-Pflege Panoramablick auf einen gut beleuchteten Büroraum mit Glastrennwänden, Empfangstresen, Topfpflanzen und Sitzbereichen.
QueerPflege-LSBTIQ-Pflege Logo von „Barchester Healthcare“ mit einem stilisierten kastanienbraunen „B“ auf der linken Seite und dem Firmennamen in schwarzer Schrift auf der rechten Seite.
kostenlos, vertraulich und parteilich

Lerne uns kennen

Wir bieten Beratung für Lesben, bisexuelle Frauen, trans*, inter*, nicht-binäre und queere Menschen an. Wir beraten dich kostenlos, vertraulich und parteilich.

Wir beraten zu den Themen:

  • Krise
  • Diskriminierung
  • Identitität
  • Coming-Out und Akzeptanz in der Familie
  • Angst und Despression
  • Beziehung und Trennung
  • Sexualität
  • Kinderwunsch
  • Kontaktschwierigkeiten
  • Single sein
  • Umgang mit Wut
  • Trauer, Tod und Sterben
  • Safer Sex
  • Therapeut:innensuche (zurzeit nur sehr eingeschränkt möglich)

Wir beraten in den folgenden Lautsprachen:

  • Deutsch, Englisch, Farsi, Dari, Spanisch, Türkisch, Arabisch, Französisch, Kurdisch, Niederländisch, Polnisch, Russisch, Ukrainisch, Armenisch
  • Mit Dolmetscher:innen können wir auch in andere Lautsprachen übersetzen. Mit Dolmetscher:innen bieten wir auch Beratungen in Deutscher Gebärdensprache an.

Die erste Beratung ist immer kostenlos.

Kostenlose Rechtsberatung

Themen sind u.a.

  • Asylrecht
  • Aufenthaltsrecht
  • Partnerschafts- und Familienrecht

Rechtsberatungen sind Deutsch, Englisch und Französisch möglich. Für weitere Sprachen arbeiten wir mit Dolmetscher:innen zusammen.

Bitte vereinbare telefonisch einen Termin unter 030-2152000.

Es gibt zwei andere Berater:innen aus dem Team, die jede Woche Rechtsberatung anbieten zum Thema Asylrecht. Diese finden auf Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch statt. Für weitere Sprachen arbeiten wir mit Dolmetscher:innen zusammen.

Trans. Und jetzt?

Du hast rausgefunden, dass Du Trans bist oder wusstest das schon lange. Herzlichen Glückwunsch! Schön, dass es Dich gibt und dass wir Dich in einer vielfältigen Menge von wundervollen anderen Transmenschen willkommen heißen dürfen.

Es kann sein, dass Du Dir die Fragen stellst, ob und wie Du transitionieren möchtest. Manche Leute wissen dass sie Trans sind, entscheiden sich aber aus verschiedensten Gründen gegen eine Transition. Andere möchten so schnell wie möglich viele medizinische Maßnahmen durchführen. Ob und wann du etwas brauchst entscheidest Du in Deinem Tempo.

Deine Bedürfnisse können sich im Laufe Deines Lebens auch verändern. Während Du Dir früher „nicht Trans genug“ vorkamst oder Du nicht wusstest ob Du Dich traust zu transitionieren, kann es irgendwann zu einer Notwendigkeit werden und Du traust Dich. Während es irgendwann noch in Ordnung war mit er/sie bzw. Herr/Frau angesprochen zu werden, kann es sich irgendwann nicht mehr tragbar anfühlen. Auch wenn Du Deinen Körper so wie er gerade ist schätzt, liebst, und genießt, kann es sein dass Du Dich trotzdem irgendwann für Hormone und/oder Operationen entscheidest.

Die Entscheidung zu transitionieren kann Folgen mit sich bringen, die Du oft nicht vorhersehen kannst. Leider erfahren viele von uns Hass, Gewalt, Vorurteile, und Ausschluss weil wir Trans sind. Darum ist es wichtig Dinge wie Coming-Outs in der Familie, im Freundeskreis und/oder am Arbeitsplatz gut zu durchdenken. Aus diesem Grund bieten wir Beratungsreihen für Trans Menschen an, in denen wir diese oder andere Themen die Dir am Herzen liegen besprechen.

Unser Bezug zu LSBTIQ+

Wir sind die Lesbenberatung Berlin. Wir sind ein vielfältiges Team aus Mitarbeiter*innen und Praktikant*innen mit unterschiedlichen Qualifikationen in Sozialpädagogik, Psychologie und therapeutischen Ausbildungen. Ebenso wichtig finden wir verschiedene Lebenserfahrung. Wir sind im Moment ein diverses Team aus trans* und cis Frauen, trans* Männern, gender-queeren, nicht-binären, trans* Personen, die zum Beispiel lesbisch, bisexuell, pansexuell, asexuell, queer sind. Unsere Mitarbeiter:innen positionieren sich als weiß, Schwarz, Indigenous, Personen of Color, Migrant:innen und Geflüchtete. Wir denken, dass das Gender und die Pronomen einer Person nicht am Aussehen, Stimme, anderen äußerlichen Merkmalen oder Namen „erkannt“ werden können. Bei uns arbeiten Menschen unterschiedlicher Geschlechter, die keine oder verschiedene Pronomen und unterschiedliche Selbst-Definitionen benutzen.
Entstehen für die Beratung Kosten?

Die Beratung ist kostenfrei

Bundesland:

Queer Pflege Qualitätscheck

QueerPflege-LSBTIQ-Pflege Panoramablick auf einen gut beleuchteten Büroraum mit Glastrennwänden, Empfangstresen, Topfpflanzen und Sitzbereichen.

Das können wir für dich tun

Die Beratung ist für dich:

Die Beratung ist kostenfrei

Unser Herz schlägt besonders für:



Spezielle Kenntnisse für diese Krankheitsbilder:

Wir sprechen diese Sprachen
Unsere Erfahrung - dein Vertrauen
Wir haben Erfahrung
Auch am Wochenende da
Nein, wir sind am Wochenende nicht da.
Ansprechperson

-

Adresse

Kulmer Str. 20A, 10783 Berlin, Deutschland

Telefon

49302152000

Social Media & Website
Teile diesen Eintrag auf :
Wir freuen uns auf deine Nachricht

Schreibe eine Nachricht an

Lesbenberatung Berlin

Bitte fülle das untenstehende Formular aus und wir werden deine Nachricht sofort weiterleiten.
Alle Pflegehilfen und Hilfeanfragen durchsuchen.

Hier findet ihre alle uns bekannten Pflegehilfen, Unterstützungsangeboten und Beratungsstellen, die euch in quersensiblen Pflege weiterhelfen können.

Eintrag kostenlos erstellen oder Empfehlung abgeben.

Ihr möchtet kostenlos euer Angebot, dass sich an die LSBTIQ*-Pflegegemeinschaft richtet vorstellen, oder habt ihr gute Erfahrungen gemacht und möchtet eine Empfehlung abgeben.