Pflege-Wohnen

Seniorenwohnstätte Dortmund-Eving

Gesellig und aktiv bleiben
QueerPflege-LSBTIQ-Pflege Ein weißes Pluszeichen in der Mitte auf einer mehrfarbigen, blumenähnlichen Form vor einem Hintergrund mit Farbverlauf von Hellblau nach Rosa.
Gesellig und aktiv bleiben

Lerne uns kennen

AWO Seniorenwohnstätte Eving

Wir legen großen Wert auf das Wohlbefinden und ein selbstbestimmtes Leben unserer Bewohnerinnen und Bewohner. Folgendes bieten wir an:

Wohnkomfort mit persönlicher Note

  • Mitbestimmen und Mitgestalten

Gesellig und aktiv bleiben

  • Einzel- u. Gruppengymnastik
  • Kochen und Backen
  • Spielen
  • Sing- u. Musiknachmittage
  • Leserunden
  • Männer-Stammtisch
  • Bingo und Gesellschaftsspiele
  • Spaziergänge und Ausflüge
  • Heimbeirat
  • Jahreszeitliche Feste und Feiern
  • Friseur / intern
  • „Tante Emma“ Laden
  • Snoezelen
  • Erinnerungspflege
  • Gedächtnistraining
  • Gottesdienste intern u. extern
  • Pony Besuche
  • Nachtcafe für Demente (Betreuung bis 21.00 Uhr)
  • Sternzeichen Geburtstagsfrühstück
  • Wii ( z.B. Kegeln, Wer wird Millionär?!)
  • 7 Tage Betreuung in der Woche durch den Sozialen Dienst und die Betreuungsassistentinnen
  • Fußballübertragungen: BVB 09 (Bundesliga/CL/DFB-Pokal)
  • Sinnesgarten mit Bewegungsbereichen
  • Lichtkonzept (automatisch dimmend mit morgens belebenden Blauanteilen / abends beruhigenden Rotanteilen im Licht)

Unterstützung, Vermittlung und Beratung

  • Individuell abgestimmte Pflege und Betreuung

Unser Bezug zu LSBTIQ+

Diese Einrichtung war zwischen Januar 2019 und Februar 2021 teil des Modellprojekts „Queer im Alter – Öffnung der Altenhilfeeinrichtungen für die Zielgruppe LSBTIQ*“ unter Leitung des Arbeiterwohlfahrt Bundesverbands e.V. gemeinsam mit sechs bundesweiten Modellstandorten der AWO umgesetzt und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Zwei ambulante und vier vollstationäre Altenhilfeeinrichtungen der AWO nahmen als Modellstandorte teil. Von Anfang an wurde das Modellprojekt von einem beratenden Projektbeirat begleitet, dem auch verschiedene bundesweite Selbstvertretungsverbände der queeren Communities angehörten, wie beispielsweise: die Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren e.V., der Dachverband Lesben und Alter e.V., der Intersexuelle Menschen e.V. Bundesverband, der Bundesverband Trans* e.V. BiNe – Bisexuelles Netzwerk e.V. Im Rahmen des Projekts wurden Fortbildungen und Praxisbegleitungen für Mitarbeitende der Modellstandorte angeboten.
Bundesland:

Queer Pflege Qualitätscheck

QueerPflege-LSBTIQ-Pflege Logo mit dem Schriftzug „Queer im Alter“ und dem Untertitel „Öffnung der Altenhilfe für LSBITQ*“. Unten befindet sich ein regenbogenfarbener Balken.

Auf deine Bedürfnisse zugeschnitten

Einzelzimmer

Ja

2-Bett-Zimmer

Ja

Eigene Möblierung

Ja

Küche/Kochmöglichkeit

Ja

Tierhaltung

Nein

Klimaanlage

Ja

Terrasse/Balkon

Ja

Grünfläche

Ja

Begegnungsräume

Nein

Interessengruppen

Nein

Unser Herz schlägt besonders für:


Spezielle Kenntnisse für diese Krankheitsbilder:

Wir sprechen diese Sprachen
Unsere Erfahrung - dein Vertrauen
Wir haben Jahre Erfahrung.
Auch am Wochenende da
Ja, wir sind auch am Wochenende da.
Ansprechperson

Sevgi Basanci

Adresse

Süggelweg 2-4, 44339 Dortmund, Eving, Deutschland

Telefon

492319851200

Social Media
Teile diesen Eintrag auf :
Wir freuen uns auf deine Nachricht

Schreibe eine Nachricht an

Seniorenwohnstätte Dortmund-Eving

Bitte fülle das untenstehende Formular aus und wir werden deine Nachricht sofort weiterleiten.
Alle Pflegehilfen und Hilfeanfragen durchsuchen.

Hier findet ihre alle uns bekannten Pflegehilfen, Unterstützungsangeboten und Beratungsstellen, die euch in quersensiblen Pflege weiterhelfen können.

Eintrag kostenlos erstellen oder Empfehlung abgeben.

Ihr möchtet kostenlos euer Angebot, dass sich an die LSBTIQ*-Pflegegemeinschaft richtet vorstellen, oder habt ihr gute Erfahrungen gemacht und möchtet eine Empfehlung abgeben.