Queer - Pflege

Das queere Pflegeportal

Das vollständige kostenfreie Portal für LGBT-Queer Pflegebedürftige, Pflegekräfte- und Anbietende sowie pflegende Angehörige.

Wir möchten hier ein Projekt starten, welches uns schon seit einer langen Zeit beschäftigt. Es geht darum eine Plattform zu schaffen für: QUEERE / LGBTQ – Pflegebedürftige, Pflegekräfte, Pflegeanbieter und pflegende Angehörige.

Mit der Plattform soll eine einfache und kostenfreie Möglichkeit geschaffen werden queere Hilfsangebote und Kontakte zu finden, die sich mit der Pflege beschäftigen.

 

☞ Besuchsdienste
☞ Alltagsbegleitung
☞ Pflegedienste
☞ Beratungsstellen

Oft bin ich in Situationen, in denen Pflege benötigt wird, gefragt worden, ob ich nicht eine Empfehlung hätte, für einen Besuchsdienst, eine Haushaltshilfe oder einen Pflegedienst der „die Situation“ versteht.

In all den Situationen, wo es schwer genug ist mit der eigenen Pflege umzugehen – hilft es, wenn jemand da ist, vor dem man sich nicht erklären brauch, der/die einfach alles so nimmt, wie es ist, der/die einfach versteht und der/die sagen kann: „Ich pflege dich so wie du bist “

Mit dem QUEEREN PFLEGEPORTAL soll eine Möglichkeit geschaffen werden, schnell und übersichtlich Hilfe aus der “Community” zu finden.

Lange haben wir überlegt, welches Logo unsere Idee am besten darstellen kann.

Wir haben uns nun für ein Logo entschieden, welches sich aus 4 verschiedenfarbigen Herzen zusammensetzt. Diese stehen für Gemeinschaft, Fürsorge, Gesundheit, Unterstützung.

Die Werte für die unser LGBT Pflegeportal steht.  Durch die unterschiedlichen Farben findet sich auch der Regenbogen in unserem Logo wieder.

Quere Menschen in der Pflege

Weiß Pflegekraft das du queer bist?

  • Bekannt 14,1%
  • Nicht Bekannt 85,9 %

Gesamtzahl an Pflegeeinrichtungen

Pflegeheime (14.500)
Pflegedienste (14.100)
Alltagshelfende (42.500)

Es muss sich was ändern

Habt Ihr gewusst, dass 97% der stationären Pflege-Einrichtungen keine Qualitätsstandards zum Umgang mit gleichgeschlechtlichen Lebenswelten vorweisen können? Viele LSBTI verbergen ihre Sexualität und Identität aus Angst vor Diskriminierung und Ausgrenzung und Inter* haben oft Angst , wegen ihrer Körperlichkeit diskriminiert zu werden.

Das bin ich

Mein Name ist Andreas Schütz und ich bin seit einigen Jahren als Pflegeberater beschäftigt. In dieser Tätigkeit komme ich viel Menschen zusammen, die entweder selbst pflegebedürftig sind, einen nahen Angehörigen pflegen oder auch in der Pflege arbeiten. Wenn man sich dann etwas näher kennengelernt hat, wurde mir oft berichtet wie schwierig es ist, als queerer Menschen in der Pflegewelt zurechtzukommen. Es ist nicht immer die offene Diskriminierung die den Menschen zu schaffen macht, aber das unausgesprochene, das Gefühl selbst in so einer schweren Situation nicht 100 % das sein zu können, was man fühlt und wer man ist.

 

Das soll nicht länger so sein und deshalb möchte ich versuchen mit dieser Plattform eine Anlaufstelle zu schaffen, für alle queren Menschen in der Pflege. Wo man ein Rat findet, eine Gemeinschaft und Hilfen von Menschen die einen Bezug zur LSBTI haben.

 

Dieses Projekt ist ehrenamtlich und ich freue mich über weitere Menschen, die sich an dem Projekt gerne beteiligen möchten und sich einbringen wollen 🙂

Unterstützt uns gerne hier

Wir freuen uns über jede Hilfe

Ihr könnt uns auf ganz viele verschiedene Weisen unterstützen. Wir freuen uns über jeden Zuspruch, jeden Like und auch über Spenden.

Ideen?
Schreibt einfach eine Mail, wenn Ihr Ideen habt oder mitmachen möchtet.
NEWSLETTER

Wir halten euch mit Interviews, Tipps und neuen Inseraten auf dem Laufenden.

Warte! Nur noch eine Sache! Wir haben dir gerade eine Bestätigungs-E-Mail geschickt, um zu wissen, dass du kein Roboter bist. Bitte überprüfe daher deinen Posteingang Mailbox und klicke auf die Bestätigungsschaltfläche. Das ist alles!!

Opps, da hat leider etwas nicht geklappt. Bitte versuche es noch einmal!

Teile dies mit einem Freund

Datenschutz
Ich, Andreas Schütz (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Ich, Andreas Schütz (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: